Headergrafik_oben






    Benutzer: 
    Passwort: 
    
    Registration
» Was zum Lachen
reply:498-- last of : J99*Himmelhund
» RoF- Wünsche...
reply:240-- last of : Renwusa
» Videos and Screens from RoF
reply:127-- last of : J99*EasyTarget
» Rise of Flight und die deuts...
reply:121-- last of : J99*K.v.Wesel
» Ein neuer Anfang und neue Ho...
reply:116-- last of : Bruno Stachel
postings: 4071

postings: 2378

postings: 2091

Home Forum Organisation Gallery Contact
Home                     Forum               Organisation              Gallery                  Contact
Forum » Offenes Forum (Zugriff: alle) » Flying Circus » Fragen u. Anmerkungen zu Flying Circus
Fragen u. Anmerkungen zu Flying Circus

06.08.2018 - 11:36:49

:D



Salute J99*Zitzewitz
Jagdstaffel99 (XO)

Glaube mir, ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts!

  J99*Zitzewitz
Bomberflieger

User Pic

Beiträge: 2378
Registriert: 30.03.2011
Wohnort: niet op dr schäl Sick!

 

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


06.08.2018 - 17:46:21

Wie schon beschrieben, hat die Fokker Dr.1 ihre Fehler mit dem gedrückten Höhenruder beibehalten.

Ich habe mal einer 3er-Gruppe Fokker-KI auf dem Flugfeld Kerch2 generiert. Sieht schon ein wenig komisch aus, wenn die kleinen Dr.1 über den Taxiway rollen. Das packen die allerdings besser als bsp.-weise eine BF109-KI, die beim Taxi das Spornrad nicht feststellen und anfangen wild zu kurbeln.

Die 3-er Formation stellt sich schön auf der Startbahn auf und der Start gelingt auch. Dann sind die Burschen erst einmal nicht mehr zu beeinflussen. Egal wo sich der nächste Wegpunkt befindet, sie steigen geradeaus bis auf eine bestimmte Höhe > 300m. Dann scheint eine kurze Orientierungsphase zu folgen, dann fliegen sie erst den ersten WP an. Muss der Führer eine scharfe Kurve fliegen, geht beim 2.Flügelmann schon mal der Motor aus (zu lange geblipst?). Dieser gleitet dann nicht etwa zum Flugfeld zurück, nein der rauscht geradewegs in den Wald, der viel weiter entfernt ist. Kein Fehler der russischen Programmierer, nein die Piloten waren so blöd. Wohl bemerkt die KI-Einstellung ist „Ace“.

Wer die Dr.1 kennt, weiß dass man sie auf dem Bierdeckel wenden kann. Bekommt die Formation den Landebefehl, fliegen sie nicht etwa direkt die Landebahn an, sondern ziehen erst einmal eine gaaaaanz weite Schleife über die Stadt Kerch (halt IL-2-mäßig). Dann landen nicht etwa alle 3 Fokker auf einmal. Nein jede einzeln, als ob das HE111 wären. Keine Fokker hat bis jetzt eine saubere Landung hinbekommen. Die Drehung auf der Kufe unter der Tragfläche ist Standartprogramm.

Den Taxiway finden einige, andere sausen quer über das Feld und versuchen Fahrzeuge …. mit dem Propeller zu zerfetzen. Mache schaffen einen Neustart … alles etwas chaotisch … aber Ace. Das Hinzufügen von Taxiway-Punkten schafft meist Abhilfe.
Während der Führer landet, ziehen die Flügelmänner erneut eine große Schleife. Wer jetzt glaubt, dass der 1.Flügelmann jetzt landet, hat sich aber geirrt. Der setzt zwar zur Landung an, aber jetzt ist ja der Führer nicht mehr da, auweia da müssen wir weiterfliegen – grrr.!

Es funktioniert also nur so, dass man die Landung des Vorgängers auswertet, damit die Formation auflöst und erneut den Landebefehl erteilt. Aber immer nur einer.



  J99*Himmelhund
Administrator

User Pic

Beiträge: 4071
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Garbsen

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.




Images by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Powered by IlchBB Forum 3.1 © 2010 Weblösungen Florian Körner

Home ∼ Forum ∼ News ∼ Contact ∼ Impressum/Disclaimer  ∼ Datenschutz
Statistik: Gesamt: 954891  Heute: 595  Gestern: 663
Alle Rechte vorbehalten | Heimatflugfeld der Jagdstaffel 99 | Blacklabel © maretz.eu