Headergrafik_oben






    Benutzer: 
    Passwort: 
    
    Registration
» Was zum Lachen
reply:500-- last of : J99*Himmelhund
» RoF- Wünsche...
reply:240-- last of : Renwusa
» Videos and Screens from RoF
reply:127-- last of : J99*EasyTarget
» Rise of Flight und die deuts...
reply:121-- last of : J99*K.v.Wesel
» Ein neuer Anfang und neue Ho...
reply:116-- last of : Bruno Stachel
postings: 4348

postings: 2434

postings: 2091

Home Forum Organisation Gallery Contact
Home                     Forum               Organisation              Gallery                  Contact
Forum » Offenes Forum (Zugriff: alle) » Offenes Forum für dies u. das » Filmempfehlung für den 08.04.2015
Filmempfehlung für den 08.04.2015

08.04.2015 - 17:35:08

Salute!

Heute Abend läuft um 20:15 Uhr der australische Spielfilm "Gallipoli" aus dem Jahr 1981 mit Mel Gibson in der Hauptrolle auf ARTE (ja, auf ARTE läuft auch mal was vernünftiges :o).

Der Film erzählt die Geschichte eines australischen ANZAC Soldaten der bei der Schlacht von Gallipoli bei den Dardanellen eingesetzt wurde. Dort kämpften in erster Linie australische und neuseeländische Truppen unter dem Oberbefehl des britischen Generals Ian Hamilton. Noch heute lasten die Australien und Neuseeland den Briten an, dass die ANZAC Truppen bei Gallipoli durch die Briten in einer aussichtslosen Schlacht regelrecht verheizt wurden.
Für Australien und Neuseeland hat Gallipoli eine vergleichbare Bedeutung wie Verdun für Deutsche und Franzosen. Entsprechend ist der ANZAC Day, der 25. April, in Australien und Neuseeland ein Nationalfeiertag an dem in erster Linie den bei Gallipoli gefallenen Soldaten gedacht wird.

Für die türkische Seite hat die Schlacht von Gallipoli ebenfalls eine besondere Bedeutung. Der später für seine Verdienste bei der Schlacht von Gallipoli zum General beförderte Mustafa Kemal bezog seinen Ruhm und den damit verbundenen Zuspruch aus der Bevölkerung seiner erfolgreichen Verteidigung der Halbinsel. Er wurde unter dem Beinamen "Atatürk" zum Begründer der modernen Türkei. Schützenhilfe hat er dabei durch den deutschen General Otto Liman von Sanders erhalten, der zu diesem Zeitpunkt den Oberbefehl über die 5. osmanische Armee hatte.

Ein weiterer deutscher, der bei Gallipoli kämpfte war der Flieger Hans-Joachim Buddecke, der mit half die osmanischen Luftstreitkräfte auszubilden und aufzubauen und für seinen Einsatz bei Gallipoli später mit dem Order Pour le Merite ausgezeichnet wurde.

Viel Spaß!

:salute:
Hardy





Mein Blog: http://no-parachute.one

  J99*Hardy
Bruchflieger

User Pic

Beiträge: 962
Registriert: 07.08.2014
Wohnort: Bonn

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


08.04.2015 - 18:49:59

Danke für den Hinweis Hardy - habe es auch in der Vorschau gesehen!

Bestialische Geschichte, die die Briten da zu verantworten hatten ...



Mein Meinung: Ohne Religionen und andere Arten der Gehirnwäsche wäre die Welt viel friedlicher.
Überlasst das Denken nicht den Anderen, sondern strengt euren Kopf selber an!

  J99*Himmelhund
Administrator

User Pic

Beiträge: 4348
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Garbsen

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


08.04.2015 - 19:51:14

 Zitat von J99*Himmelhund

...
Bestialische Geschichte, die die Briten da zu verantworten hatten ...


Bestialische Geschichten gab's im WWI leider eine ganze Reihe. Auf beiden Seiten!

Aber irgendwie lernt die Menschheit nicht wirklich daraus, siehe IS und Konsorten.





Mein Blog: http://no-parachute.one

  J99*Hardy
Bruchflieger

User Pic

Beiträge: 962
Registriert: 07.08.2014
Wohnort: Bonn

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


08.04.2015 - 20:08:11

Sicher haben Alle Dreck am Stecken.

Nur die Einen bekommen ständig den Dreck nachgeworfen, die anderen haben ihre Westen gereinigt, oder versuchen es zumindest ...



Mein Meinung: Ohne Religionen und andere Arten der Gehirnwäsche wäre die Welt viel friedlicher.
Überlasst das Denken nicht den Anderen, sondern strengt euren Kopf selber an!

  J99*Himmelhund
Administrator

User Pic

Beiträge: 4348
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Garbsen

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


09.04.2015 - 14:16:32

 Zitat von J99*Himmelhund

Sicher haben Alle Dreck am Stecken.

Nur die Einen bekommen ständig den Dreck nachgeworfen, die anderen haben ihre Westen gereinigt, oder versuchen es zumindest ...


Woran es in Deutschland lag, wissen wir ja ... Sozialdemokraten und Salonbolschewisten. :D

:o






Zuletzt modifiziert von J99*Panzer am 09.04.2015 - 14:18:36






  J99*Panzer
Bruchflieger

User Pic

Beiträge: 667
Registriert: 04.10.2012
Wohnort: Grenzgebiet Luxemburg

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


09.04.2015 - 19:32:21

Die erste Ausgabe der Bild-Zeitung erschien am 24. Juni 1952

Gesucht wird die rechtsgerichtete, antidemokratische Presse ab 1918 bis zum o.g. Datum :pilot:


Zuletzt modifiziert von J99*Zitzewitz am 09.04.2015 - 19:32:52



Salute J99*Zitzewitz
Jagdstaffel99 (XO)

Glaube mir, ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts!

  J99*Zitzewitz
Bomberflieger

User Pic

Beiträge: 2434
Registriert: 30.03.2011
Wohnort: niet op dr schäl Sick!

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.




Images by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Powered by IlchBB Forum 3.1 © 2010 Weblösungen Florian Körner

Home ∼ Forum ∼ News ∼ Contact ∼ Impressum/Disclaimer  ∼ Datenschutz
Statistik: Gesamt: 1548502  Heute: 218  Gestern: 386
Alle Rechte vorbehalten | Heimatflugfeld der Jagdstaffel 99 | Blacklabel © maretz.eu