Headergrafik_oben






    Benutzer: 
    Passwort: 
    
    Registration
» Was zum Lachen
reply:500-- last of : J99*Himmelhund
» RoF- Wünsche...
reply:240-- last of : Renwusa
» Videos and Screens from RoF
reply:127-- last of : J99*EasyTarget
» Rise of Flight und die deuts...
reply:121-- last of : J99*K.v.Wesel
» Ein neuer Anfang und neue Ho...
reply:116-- last of : Bruno Stachel
postings: 4365

postings: 2435

postings: 2091

Home Forum Organisation Gallery Contact
Home                     Forum               Organisation              Gallery                  Contact
Forum » Offenes Forum (Zugriff: alle) » Rise of Flight » Startprobleme mit einer Gotha
Startprobleme mit einer Gotha
[ 1 | 2 ]

25.04.2011 - 16:49:35

Hallo zusammen,erst mal Glückwünsche zu eurer neuen Seite....klasse!
Hab die Homedrome-Seite verzweifelt gesucht....war weg!!

Zu meinem Problem,wenn ich versuche ,Betonung Versuche,ne Gotha auf einer dieser Startbahnen,die mehr Buckelpisten gleichen,zu starten land ich 8 von 10 mal im Dreck.....meistens mit der Nase,da gibts dann kein weiterkommen mehr....megapeinlich!Und irgenwann dreh ich meinem Joystick den Kragen rum,weil ich verzweifelt versuche,mit alle Kraft den Vogel gerade zu halten....vielleicht hat da der ein oder andere nen Tip.....
Auf halbwegs ebenen Pisten gibts da keine Probleme....

Grüße von Andi (Irongustav)

FEA99*Gustl
gelöschter User

User Pic


0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


25.04.2011 - 17:04:23

Die GV muß man unter Umständen auf eine längere Startbahn ausrichten, bevor man startet. Das geht aber nur, wenn man beide Motoren mit getrennten Schubreglern steuert. Ist die GV ausgerichtet, Vollgas und alles wie gehabt, ganz flacher Steigwinkel und Tempo! Versuche es erst mit wenig Sprit und ohne Bombenlast und dann immer mehr zuladen.

Da ich zur Zeit auch nur ein Gashebel besitze, habe ich das Gas für die beiden Motoren auf die "Bremsen" meiner Rudderpedals gelegt. Wenn ich sie loslasse - Vollgas und beim Betätigen wird das Gas gedrosselt. Allerdings wird das Landen damit kritisch, denn getrenntes Gas mit den Bremsen + Seitenruder mit den Füßen zu koordinieren ist ziemlich schwierig. Denkbar wären 2 GV-Profile - 1 x Gas auf den Rudderpedals und 1x Gas auf dem Gashebel. Die Profile lassen sich ja im Flug wechseln! :cool:



Mein Meinung: Ohne Religionen und andere Arten der Gehirnwäsche wäre die Welt viel friedlicher.
Überlasst das Denken nicht den Anderen, sondern strengt euren Kopf selber an!

  J99*Himmelhund
Administrator

User Pic

Beiträge: 4365
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Garbsen

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


25.04.2011 - 22:04:17

Vielen dank für die schnelle Antwort!!!Da wär ich sicher nicht so schnell,wenn überhaupt darauf gekommen....aber doch (jetzt) einleuchtend!!!Ja ich hab auch nur einen Schubregler...hab jetzt aber in den Optionen Steuerung nachgeschaut....auf den Tasten 1 und 2 kann man dien Schub seperat regeln....feine Sache,habs probiert selbst im Flug...kann man die Drehzahl bei Vollast angleichen......nochmals vielen Dank für die schnelle Hilfe....:salute:

FEA99*Gustl
gelöschter User

User Pic


0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


26.04.2011 - 16:45:41

Ja genau darauf kommt es auch an, dass man mit nur einem Schubregler zwischen beiden Motoren umschalten kann. Wie du schon geschrieben hast, gibt es in den Optionen die Tastenbelegung dafür.
Man richtet die Gotha so aus das man ein bisschen Platz für den Start hat, achtet drauf das die Motoren auf Temperatur sind, und kann dann Vollgas geben. Wenn man merkt das die Gotha während des Starts in eine bestimmte Richtung zieht muss man schnell reagieren. Meistens zieht das Biest ja nach links. Also in dem Fall auf den rechten Motor schalten und das Gas ein wenig drosseln, so das die Gotha wieder schön geradeaus rollt. Man kann mit dem dominierenden Motor dann auch korrigieren. Geb ich Vollgas steuer ich sie nach links und nehme ich Gas weg gehts dann nach rechts. Die Ruder haben ja so gut wie keinen Einfluss beim Rollen.
Wichtig ist nur nicht zu früh abzuheben. Sonst klatscht sie wieder runter und landet mit der Nase im Dreck.
Den Stick schön nach vorne drücken und erst nach erreichen der 100´er Marke ganz sachte anziehen und nach dem abheben ein schönes Stück in den Geradeausflug gehen und Geschwindkeit aufbauen.
Mit ein bisschen Übung ist es kein Problem mehr die Gotha selbst mit voller Zuladung sicher in die Luft zu bringen. :salute:


Der Unterschied zu 2 Schubreglern ist das man dosierter Gas geben kann und so natürlich noch genauer und exakter die Ausrichtung auf dem Boden vornehmen kann und den Start mit weniger Schweißperlen auf der Stirn übersteht. ;)


Zuletzt modifiziert von J99*Krass am 26.04.2011 - 16:55:09

Krass
gelöschter User

User Pic


0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 11:44:19

Ich hab diesen Joystick noch irgendwo zu liegen gehabt und nutze den Schubregler für die Gotha. Dieser ist zweigeteilt und kann separat oder gemeinsam bedient werden (Per Schalter zusammenschaltbar)... Ideal für die Gotha und bei diesem Baby auch unverzichtbar.

  J99*Chiccy
Bodenpersonal

User Pic

Beiträge: 43
Registriert: 23.03.2011
Wohnort: Schwäbisch Hall

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 11:48:32



... bin am Überlegen! ;)


Zuletzt modifiziert von J99*Himmelhund am 27.04.2011 - 11:49:01



Mein Meinung: Ohne Religionen und andere Arten der Gehirnwäsche wäre die Welt viel friedlicher.
Überlasst das Denken nicht den Anderen, sondern strengt euren Kopf selber an!

  J99*Himmelhund
Administrator

User Pic

Beiträge: 4365
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Garbsen

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 11:49:22

Ich auch, was soll der kosten und wo gibt es den?

  J99*Sizzlorr
Bruchflieger

User Pic

Beiträge: 685
Registriert: 15.03.2011

 

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 11:58:42

Klick

Schau da mal ...

Allerdings denke ich weiter! Falls Maschinen mit mit 4 Motoren rauskommen, wenn ich mir die Optionen ansehe, könnte das sein ...
2 Stück von den Teilen?

Andere Überlegung wäre etwas eigenes mit Schiebereglern aufzubauen. Im Priziep die Technik verwenden, wie es Easy mit seinen Eigenbaupedalen gemacht hat - einen Parallelport verwenden, Adapter auf USB dahinter, und schon hat man eine Steuerung für 4 Motoren und ggf. noch Mischung ... dazu!



Mein Meinung: Ohne Religionen und andere Arten der Gehirnwäsche wäre die Welt viel friedlicher.
Überlasst das Denken nicht den Anderen, sondern strengt euren Kopf selber an!

  J99*Himmelhund
Administrator

User Pic

Beiträge: 4365
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Garbsen

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 13:07:27

Was flog denn im WK1 so rum mit 4 Motoren?

  J99*Basti
Bombenschütze

User Pic

Beiträge: 281
Registriert: 15.03.2011

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 13:26:01



Klick



Mein Meinung: Ohne Religionen und andere Arten der Gehirnwäsche wäre die Welt viel friedlicher.
Überlasst das Denken nicht den Anderen, sondern strengt euren Kopf selber an!

  J99*Himmelhund
Administrator

User Pic

Beiträge: 4365
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Garbsen

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 13:27:21

Das Ding von Himmelhund hab ich auch schon auf dem Zeiger. Kostet bei Amazon ca 40 € und soviel wie ich weiß hat der Arms so ein Ding. Der kann näheres dazu sagen.

PS: Vier Motoren... tja da wirst du ne Weile suchen müssen. :D

  J99*Chiccy
Bodenpersonal

User Pic

Beiträge: 43
Registriert: 23.03.2011
Wohnort: Schwäbisch Hall

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 13:32:02

Ging doch recht schnell.....

Ich hab auch einen gefunden


aus einer Young Indy Episode ;)

  J99*Chiccy
Bodenpersonal

User Pic

Beiträge: 43
Registriert: 23.03.2011
Wohnort: Schwäbisch Hall

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 13:34:34

Denkbar wären auch Luftschiffe, nicht wahr Herr Kapitänleutnant!

Klick



Mein Meinung: Ohne Religionen und andere Arten der Gehirnwäsche wäre die Welt viel friedlicher.
Überlasst das Denken nicht den Anderen, sondern strengt euren Kopf selber an!

  J99*Himmelhund
Administrator

User Pic

Beiträge: 4365
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Garbsen

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 16:11:43

Die ganzen Riesenflugzeuge ... Zeppelin-Staaken z.B.



Rittmeister Daniel von Fuchs
Mitglied des Ältestenrates
CO VCO a. D.
Jagdstaffel 99

  J99*von Fuchs
Bombenschütze

User Pic

Beiträge: 467
Registriert: 15.03.2011

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 18:43:14

Mit Luftschiffen bei Nacht über den Ärmelkanal fliegen, um Dover (oder London?) zu bombardieren. Oder Antwerpen, Lüttich ect.. Super! Neue Landschaften bzw. Karten für RoF.


MfG RadaR



Verdammte Realität aber auch, gegen die muss unbedingt etwas unternommen werden!

  J99*RadaR
Heckschütze

User Pic

Beiträge: 202
Registriert: 17.03.2011

 

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


27.04.2011 - 23:00:26

.... London und die Towerbridge treffen ... :@



Mein Meinung: Ohne Religionen und andere Arten der Gehirnwäsche wäre die Welt viel friedlicher.
Überlasst das Denken nicht den Anderen, sondern strengt euren Kopf selber an!

  J99*Himmelhund
Administrator

User Pic

Beiträge: 4365
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Garbsen

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


28.04.2011 - 18:39:22

Ist die Frage, ob London im ersten Welkrieg angegriffen worden ist. Bei Wiki steht nur Dover, Antwerpen und Lüttich die 1914 angegriffen worden sind. Hat einer Ahnung?


MfG RadaR

PS: Der Schubregler ist verlockend, Hihu.:lol:



Verdammte Realität aber auch, gegen die muss unbedingt etwas unternommen werden!

  J99*RadaR
Heckschütze

User Pic

Beiträge: 202
Registriert: 17.03.2011

 

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


28.04.2011 - 23:13:40

RadaR London wurde angegriffen, mit Gothabombern etc.!

  Baron111
Bombenschütze

User Pic

Beiträge: 420
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Würselen

   

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


11.05.2011 - 11:01:33

 Zitat von J99*Himmelhund

Klick

Schau da mal ...

Allerdings denke ich weiter! Falls Maschinen mit mit 4 Motoren rauskommen, wenn ich mir die Optionen ansehe, könnte das sein ...
2 Stück von den Teilen?

Andere Überlegung wäre etwas eigenes mit Schiebereglern aufzubauen. Im Priziep die Technik verwenden, wie es Easy mit seinen Eigenbaupedalen gemacht hat - einen Parallelport verwenden, Adapter auf USB dahinter, und schon hat man eine Steuerung für 4 Motoren und ggf. noch Mischung ... dazu!


Den throttle quadrant gibt es auch für mehere motoren
Klick hier
aber ich würde sowieso 2 auf einen hebel tun


Zuletzt modifiziert von J99*Arms am 11.05.2011 - 11:06:10




  J99*Arms
Testflieger

User Pic

Beiträge: 1337
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Flugplatz

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


11.05.2011 - 21:46:17

Ich will erst mal sehen, ob ich ich die Gamport-USB-Adapter noch bekomme und mal einen Basteltest starten. Ein Gameport hat ja 4 analoge 4 digitale Eingänge. Beim Einsatz 2 dieser Teile könnte man 4 Motoren Gas und Mischung getrennt regeln und hätte zusätzlich 8 Schalter zur Verfügung!



Mein Meinung: Ohne Religionen und andere Arten der Gehirnwäsche wäre die Welt viel friedlicher.
Überlasst das Denken nicht den Anderen, sondern strengt euren Kopf selber an!

  J99*Himmelhund
Administrator

User Pic

Beiträge: 4365
Registriert: 15.03.2011
Wohnort: Garbsen

  

0 Mitglieder finden den Beitrag gut.


[ 1 | 2 ]


Images by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Powered by IlchBB Forum 3.1 © 2010 Weblösungen Florian Körner

Home ∼ Forum ∼ News ∼ Contact ∼ Impressum/Disclaimer  ∼ Datenschutz
Statistik: Gesamt: 1636692  Heute: 478  Gestern: 522
Alle Rechte vorbehalten | Heimatflugfeld der Jagdstaffel 99 | Blacklabel © maretz.eu